Passwort vergessen?

Zur Registrierung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

grün.power Stromwechsel-Infoabend

Erfahren Sie, warum grün.power der bessere Ökostrom ist.

mehr lesen Sie hier »

Max Bögl und in.power gründen Joint Venture max.power

Als konzernunabhängiges Unternehmen wird max.power zukünftig den erzeugten Strom aus EEG-Anlagen...

mehr lesen Sie hier »

Griffe in die Ideenkiste

Artikel von Martin Frey im Fachmagazin Sonne Wind & Wärme zum 10-jährigen Firmenjubiläum

mehr lesen Sie hier »

Über uns

in.power wurde im Juli 2006 als GmbH in Mainz gegründet und tritt als konzernunabhängiger Marktteilnehmer im Bereich Handel von regenerativen und umweltfreundlichen Energien auf. Sie bietet als eines der ersten Unternehmen in Deutschland die Direktvermarktung von Strom aus regenerativen und umweltfreundlichen Erzeugungsanlagen an.

in.power ist seit 1. Juli 2007 an der European Energy Exchange in Leipzig (EEX) bzw. seit 1. September 2009 an der European Power Exchange (EPEX) in Paris zugelassen und verfügt über Bilanzkreise in allen vier Regelzonen.

2011 gehört in.power zu den Top 3 im Bereich Direktvermarktung von Windenergie in Deutschland.

Seit 2012 hat das Unternehmen seine Tätigkeit auch auf die Direktvermarktung von Photovoltaik- und Biogas-Anlagen nach Marktprämienmodell ausgeweitet.

in.power GmbH sieht sich darüber hinaus als unabhängiger Think-Tank in den Bereichen Virtuelle Kraftwerke, Zukünftige Energie- und IT-Systeme, Marktintegration Erneuerbarer Energien und Börsenhandel.

Der Firmenname „in.power“ weist bereits auf die Unabhängigkeit des jungen Unternehmens hin: er leitet sich von „independent power“ ab.

Die beiden Gründer Dipl.-Inf. Matthias Roth und Dipl.-Ing. Josef Werum sind gleichzeitig Inhaber und Geschäftsführer des mittelständischen Unternehmens. Beide bringen somit ihr Know-How und ihre Kernkompetenzen aus den unterschiedlichen Wissensbereichen IT, Regenerative Energien und Energiewirtschaft ein.

in.power ist in den letzten beiden Jahren stetig gewachsen, was sich auch in einem räumlichen Zuwachs äußert: Das 2. Obergeschoß mit dem in.power control center wurde 2011 und der neue Konferenzbereich, die „in.power energy lounge“ mit großer Dachterrasse im Mai 2013 eingeweiht. Mittlerweile ist das Team auf ca. 12 Mitarbeiter sowie zusätzliche studentische Hilfskräfte angewachsen.