Passwort vergessen?

Zur Registrierung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Student/in gesucht

Praktikum oder Werksstudententätigkeit im Bereich Marketing

mehr lesen Sie hier »

grün.power Stromwechsel-Infoabend

Erfahren Sie, warum grün.power der bessere Ökostrom ist.

mehr lesen Sie hier »

Tag des offenen Windrads

Samstag, 9. September - Ein Windrad von innen!

mehr lesen Sie hier »

Vertrag

1. Wer ist mein Vertragspartner und zukünftiger Lieferant?

Ihr Vertragspartner und zukünftiger Stromlieferant ist die grün.power GmbH aus Mainz-Gonsenheim. grün.power wurde 2012 als Tochtergesellschaft der in.power GmbH gegründet und hat die Versorgung von Endkunden mit Ökostrom als Geschäftsfeld.
Die in.power GmbH mit Sitz in Mainz beschäftigt sich bereits seit dem Jahr 2006 als eines der ersten Unternehmen in Deutschland mit der Direktvermarktung von erneuerbaren und umweltfreundlichen Energien. Der Firmenname „in.power“ leitet sich von „independent power“ ab und verdeutlicht die ausdrückliche Konzernunabhängigkeit des Unternehmens. Die beiden Firmengründer, Dipl.-Ing. Josef Werum und Dipl.-Inf. Matthias Roth, sind seit zwei Jahrzehnten intensiv in den Bereichen Erneuerbare Energien, Ökostromvermarktungsmodelle, Marktintegration und IT-Systeme tätig. Sie sehen ihre Verantwortung für die Gesellschaft und Umwelt als große persönliche Motivation, erneuerbare Energien in Deutschland voranzutreiben.

2. Wie kann ich die Ökostromversorgung bei grün.power bestellen?


Bitte verwenden Sie für Ihren Auftrag unseren Stromliefervertrag. Diesen können Sie unter gruenpower.eu nach Download der PDF-Datei von Hand ausfüllen. Bitte unterschreiben Sie den Vertrag und senden Sie ihn anschließend entweder per Post, Fax oder E-Mail an uns zurück. Die Kontaktadressen finden Sie auf dem Stromliefervertrag.
Alternativ können Sie auch unsere Online-Auftragsstrecke „Tarifrechner“ auf der Website nutzen.


3. Wer kann den Strom von grün.power beziehen?


Deutschlandweit ist eine Versorgung durch grün.power möglich.
Als Gewerbekunde können Sie bei einem jährlichen Stromverbrauch von bis zu 100.000 kWh Ihren Vertrag ganz normal mit dem Papiervertrag oder über die Online-Auftragsstrecke abschließen. Wenn Sie über 100.000 kWh Jahresverbrauch haben, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular oder die Mailadresse kontakt@gruenpower.eu direkt an uns, wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 

4. Habe ich bei grün.power eine Mindestvertragslaufzeit?

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern zwingen wir Sie nicht in einen Vertrag mit einer Laufzeit von bspw. 12 Monaten, sondern lassen Ihnen alle Freiheiten. Den Vertrag mit grün.power können Sie monatlich mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Monatsende kündigen.

5. Kann ich auch Strom von grün.power beziehen, wenn ich in einem Mehrfamilienhaus wohne?

Wenn Sie schon heute eine gesonderte Rechnung von Ihrem bisherigen Versorger erhalten, ist eine Versorgung durch grün.power grund-sätzlich möglich. Sollte Ihre Stromabrechnung allerdings über Ihren Vermieter abgewickelt wird, also dieser Ihnen beispielsweise die Stromkosten mit den Nebenkosten in Rechnung stellt, können Sie selbst leider keinen Stromliefervertrag mit grün.power abschließen. In diesem Fall können Sie jedoch mit Ihrem Vermieter sprechen, ob er seine Immobilie von grün.power mit Strom versorgen lassen möchte.